Mein Anliegen ist,
Menschen – insbesondere Kinder und ihre Bezugspersonen – 
durch Verständnis & Neugier 
wieder mit sich selbst 
und miteinander 
in Verbindung zu bringen.


Das tue ich in Angeboten
für Eltern/Erziehungsberechtigte.


Und in der
Lernbegleitung & Lerntherapie
von Kindern ab 10 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen. 

Wer bin ich? 

Wozu bin ich da? 

Was ist wichtig?

Diese Fragen beschäftigen mich seit jeher. 
Des Öfteren sehe ich mich als aufmerksame Zuhörerin, leidenschaftliche Wort- & Sprachspielerin, 
begeisterte Näherin & Tänzerin 
und stolze Gotte von drei wundervollen Kindern. 
Manchmal auch als 
Tüpflischisserin & Besserwisserin. 

 

Unter vielen anderen haben die Einsichten von Robert Gonzales, Vivian Dittmar und Deb Dana mein Sein und Tun inspiriert und stark geprägt.

Auf dem Papier bin ich Primarlehrerin mit Zusatzausbildung in Begabungs- und Begabtenförderung und diplomierte Lerntherapeutin ILT.